SCENAR Therapie

Entstehung

SCENAR ist das Ergebnis langjähriger Forschungen russischer Wissenschaftler und Mediziner für die russische Weltraumbebehörde. Die Aufgabe war, eine Methode für Kosmonauten zu entwickeln, die einfach überall anzuwenden ist und dabei möglichst viele Krankheitsbilder behandeln kann. Wissenschaftler um Prof. Dr. Revenko hatten einen enormen Erfahrungsschatz mit Technologien, die auch heute noch in vielen Ländern zum Einsatz kommen. Aufbauend auf diesem Wissen entwickelten sie SCENAR.

Wie läuft die SCENAR-Behandlung ab?

Die SCENAR-Therapie ist immer genau auf Sie abgestimmt. Deshalb bitten wir Sie, uns mitzuteilen, welche Beschwerden Sie derzeit haben. Je genauer Sie uns beschreiben, welche Probleme in Ihrem Körper vorliegen, desto besser werden die Behandlungsmöglichkeiten und somit die Ergebnisse sein.

SCENAR wirkt über die Haut und wird meistens auf die Stelle gelegt, an der Sie selbst Ihre Probleme vermuten. Dann stellen wir die Behandlungsenergie nach Ihrer Empfindung (leichtes Kribbeln oder Picken) ein.

Durch Streichen über die Haut oder durch punktuelles Messen zeigt uns Ihr Körper meist deutlich und genau, wo der Behandlungszugang für Ihre Beschwerde ist. Genauso angenehm erfolgt dann auch die Behandlung für Sie.

Wie wirkt SCENAR?

Während SCENAR mit Ihrem Körper kommuniziert, laufen bio-physikalische und bio-chemische Regulierungsprozesse ab. Sie spüren diese Prozesse als Kribbeln oder Picken. In Ihrem Körper geschieht jedoch viel mehr: Über zwei Elektroden werden körperähnliche energetische Impulse erzeugt. Auf diese Impulse antwortet Ihr Körper und die Reaktion wird von dem SCENAR-Gerät aufgenommen und ausgewertet. Ist der erste Impuls - bildlich gesprochen - wie eine Art Frage zu verstehen, so ist der darauf folgende SCENAR-Impuls bereits an die Antwort aus dem Körper angepasst. Ihr Körper antwortet, indem er Informationen über sich mitteilt. So finden wir, als geschulte Therapeuten, zusammen mit SCENAR die Steife, an der ein Behandlungsbedarf besteht und Ihr Körper die Behandlung auch wünscht.

Mit verschiedenen Einstellungsvarianten und Techniken werden wir dort die Behandlung durchführen. Dabei nimmt SCENAR Einfluss auf das vegetative Nervensystem und damit auf die körpereigenen Anpassungs- und Regulationsvorgänge mit dem Ziel, die Abwehrkräfte zu stärken und dem Körper den Weg zur Selbstheilung zu zeigen.


SCENAR ist eine adjuvante Therapie bei Erkrankungen:

des Bewegungsapparates

des Nervensystems

der oberen und unteren Atemwege

des Verdauungstrakts

des Urogenitaltrakts

der Haut

des Herz – Kreislaufsystems


"Ein Kraftsportler (47 Jahre) mit mehreren nationalen Erfolgen litt seit einem Skiunfall an Schulterbeschwerden [...], die zu Defiziten in der Leistung führten. Maßnahmen verschiedener ärztlicher und auch physiotherapeutischer Interventionen brachten keine Linderung. Dieser Zustand erstreckte sich über einen Zeitraum von drei Jahren. Im Rahmen der Behandlung mit SCENAR konnten in nur sechs Behandlungen die Beschwerden vollständig beseitigt werden. Eine Prüfung der Nachhaltigkeit erfolgte fünf Wochen später. Trotz hoher Trainingsintensität war der Sportler weiterhin beschwerdefrei. "

Dr. D. Lazik, Uni Potsdam, in BM, 2006

Zur Person
c Leistungsangebote
c Firmenfitness
c SCENAR Therapie
K-Taping
Partner
   
 
Startseite       Kontakt      Impressum
© Waldemar Bauer. 2009-2019 Alle Rechte vorbehalten.